Hannovers Modeszene

Hannover ist Modestandort. 4 Mode(hoch)schulen, 14.500 Beschäftigte in der Branche, 860 Millionen € Umsatz jährlich, insgesamt 4.400 Unternehmen in der Modebranche und die Liste lässt sich problemlos fortsetzen. Wir wollen dafür sorgen, dass Hannover und die Akteur*innen der Modebranche der Region insgesamt sichtbarer werden. Bisher spielt Hannover eher die Rolle des Underdogs unter den Modemetropolen Deutschlands. Dabei kann sich die hiesige Szene durchaus sehen lassen. Hannovers unkomplizierter und toleranter Lebensstil spiegelt sich auch in der Mode wider – von basic bis ausgefallen ist hier alles dabei. Hannoversche Mode ist individuell, natürlich und traut sich, aus dem Rahmen zu fallen. Im Fokus stehen Authentizität und modische Experimentierfreude.

Tauche ein in die Modewelt Hannovers

Labels

Ausbildung

Dein Weg in die Modebranche

Ob Modedesign, Textiltechnik und Bekleidung, Assistenz für Mode und Design, Modenäher*in, Maßschneider*in, Änderungsschneider*in oder Modemanagement – an Hannovers Mode(hoch)schulen hast du vielfältige Möglichkeiten, deinen Fuß in die Modewelt zu setzen. Hier findest du alle Modeschulen und Modehochschulen, die in Hannover eine Ausbildung in der Modebranche anbieten:

Events

Designer*innen-Stammtisch

Der Stammtisch für alle Modeschaffenden aus der Region Hannover.

Mehr erfahren

Upycycling-Workshop

Gib deiner alten Kleidung ein neues Leben: Mit dem Upcycling-Workshop in unserem PopUp-Store im Café am Kröpcke kannst du ausgediente Kleidung mit...

Mehr erfahren

Siebdruck-Workshop

Wie kommt eigentlich der Druck auf ein T-Shirt? Robert von Roderbruch zeigt dir, wie man mit Siebdruck tolle Motive auf T-Shirts drucken kann.

Mehr erfahren
Für Interessierte

Fashion born in Hannover-PopUp-Store im Café am Kröpcke

Der Fashion born in Hannover-PopUp-Store geht in die nächste Runde! Vom 04. bis zum 26. Juni 2021 findest du uns in der Innenstadt Hannover im Café am...

Mehr erfahren

Über uns

Was ist Fashion born in Hannover?

In Kooperation mit UNTER EINEM DACH und durch die Unterstützung der Region Hannover werden wir auf deine Bedarfe als Designer*in, Einzelhändler*in, Maßschneider*in, Auszubildende*r oder Studierende*r eingehen und die damit die Branche insgesamt stärken. Im Zentrum steht dabei die Stärkung des Bewusstseins für regionale Fashion, Nachhaltigkeit und die Circular Economy). Das bedeutet vor allem, dass wir die Vielfalt der hannoverschen Modeszene das sichtbarer machen wollen!

Was haben wir für die Fashionszene geplant?

Sichtbarmachung: Wir stellen dir die hannoverschen Designer*innen hier und über
Social Media vor. Außerdem wirst du demnächst auch direkt an den
Kleidungsstücken auf Fashion born in Hannover aufmerksam gemacht.

Weiterbildung & Qualifizierung: Wir bilden Designer*innen weiter, von Strategie-
und Labelentwicklung bis Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit

Stammtische & Netzwerktreffen: Wir vernetzen die Modebranche untereinander.

PopUp-Stores: Wir bieten die Plattform in der Designer*innen ihre Mode an die Käufer*innen bringen können!

Was bisher geschah…

2018: Mode-Studie

2018 haben wir im Auftrag von der hannoverimpuls GmbH eine Studie zum Modestandort Hanover veröffentlicht. Sie beweist, dass sich Hannover auch modisch nicht verstecken muss. Über verschiedenste Quellen und eigene Recherchen hat das Marktforschungsinstitut ACUMA für Stadt und Region Hannover positive Kennzahlen ermitteln können.

Schau doch selbst mal rein. 

2016 - 2018: Freaky Fashion Festival

In den Jahren von 2016 bis 2018 war das Freaky Fashion Festival im MusikZentrum Hannover die Anlaufstelle für Hannovers Modeszene: Designerinnen und Designer aus Stadt und Region, solche, die hier ihre Ausbildung absolvierten und welche, die dies gerade taten finden hier zusammen, um die Vielfältigkeit der hannoverschen Mode zu präsentieren. 

Hier bekommst du ein paar Eindrücke:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.